kreisliga-zuschauer-typen

Bild © kreisliga-zuschauer-typen

Die Zuschauer-Typen der Kreisliga

Abseits des Platzes gibt es natürlich noch die Zuschauer, wenn denn mal welche anwesend sind. Darunter lassen sich oft einige spezielle Zuschauertypen heraus filtern, welche im Folgenden erläutert werden.

Verschiedene Zuschauer-Typen

Die Verschworenen

Die Verschworeren sind ein lustiges Volk! Sie pöbeln gemeinsam gegen den Schiri. Immerhin zerfetzen sie sich so nicht gegenseitig.

Der Senioren-Hooligan

Der Älteste abseits des Platzes, der meist am meisten pöbelt! Oft hat der Schiedsrichter oder gar ein gegnerischer Fan darunter zu leiden. Er darf das aber auch – schließlich hat er die meiste Erfahrung und schon eine lange “Karriere” hinter sich!

Der Schreihals

Hat das lauteste Organ am ganzen Sportplatz. Oft hört man ihn sogar noch bis ins nächste Dorf. Die Stimme wird regelmäßig mit Bier geölt, was wiederrum zum Typ Alki passt.

Die Labertasche

Macht jedes mal aufs Neue einen auf Bundestrainer und weiß alles besser. Oft fallen Sätze wie “Hab ich doch gesagt” oder “das hätte ich besser hinbekommen”. Wird auch oft als Großmaul oder Dummschwätzer bezeichnet.

Der Alki

Kommt eigentlich nur auf den Sportplatz, um sich volllaufen zu lassen. Eine Bratwurst ist gelegentlich aber auch drin.

Kennt Ihr weitere Zuschauertypen in der Kreisliga? Schreibt es gerne in die Kommentare.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Stimmen, Durchschnitt: 4,63 von 5)
Loading...
Joern

Joern

26 Jahre, Kreisligakicker, einer der Admins von "Kreisligafußball - das Bier gewinnt", Videographer, Mallemusik-Fanatiker / Folgt mir auf Instagram

You may also like...

Schreibe einen Kommentar